der Wasser- und Abwasserzweckverband Mittleres Nessetal informiert:

Werte Kunden,

wir möchten Sie darüber informieren, dass es leider durch Lieferschwierigkeiten von Materialien und pandemiebedingten Personalausfällen zu Verzögerungen am Bau der Fernwassertrasse gekommen ist. Nach aktuellem Stand soll die Fernwasserversorgung für die Ortsteile Behringen, Craula, Reichenbach, Tüngeda, Wolfsbehringen und Hütscheroda spätestens zum Beginn des II. Quartals 2022 hergestellt sein.

Alle betroffenen Kunden werden von uns rechtzeitig über notwendige Unterbrechungen der Wasserversorgung informiert.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Wasser- und Abwasserzweckverband Mittleres Nessetal, Geschäftsstelle, Am Arzbach 2, 99869 Sonneborn

Sonneborn, 02.02.2022

Laut der EU-Führerscheinrichtlinie müssen alle Besitzer einer Fahrerlaubnis bis zum 19. Januar 2033 über einen Kartenführerschein verfügen. Der Umtausch der Papierführerscheine erfolgt gestaffelt. Als erstes müssen die Jahrgänge 1953 bis 1958 mit Papierführerschein diesen in einen EU-Kartenführerschein umgetauscht haben. Als Frist galt bislang der 19. Januar 2022. Nun soll die Frist zum Führerschein-Umtausch für die Jahrgänge von 1953 bis 1958 um ein halbes Jahr bis zum 19. Juli verlängert werden, da eine Ahndung nicht erfolgt.

Das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) gkAöR, als Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Wartburgkreis, ruft alle Bürger dazu auf, sich zum Entwurf der Fortschreibung des Nahverkehrsplans des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach für den Zeitraum 2022-2027 zu äußern.