Wer kennt diese Situation nicht: Erst zahlt der Kunde, Mieter oder Auftraggeber nicht. Und wenn er dann endlich gezahlt hat, wird der erhaltene Betrag Monate oder gar Jahre später zurückgefordert, weil über das Vermögen des Schuldners ein Insolvenzverfahren eröffnet ist.

Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse in Hörselberg-Hainich (mit den Ortsteilen Burla, Kälberfeld, Sättelstädt und Sondra) werden nun in Betrieb genommen. Ab sofort können über 400 Haushalte und Betriebe Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen.

Ab Mitte März 2017 beginnt der erste Bauabschnitt der gemeinschaftlichen Baumaßnahme zwischen Straßenbauamt Südwestthüringen (Fahrbahn), Gemeinde Hörselberg-Hainich (Gehweg) und dem Wasser- und Abwasserzweckverband Mittleres Nessetal (Kanal und Wasserleitungen), der sich voraussichtlich bis Ende August 2017 erstreckt.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird es zu Verkehrseinschränkungen, teilweise unter Vollsperrung, kommen.

Der LKW-Verkehr wird in dem Zeitraum großräumig umgeleitet.

Für den Fahrzeugverkehr bis 3,5 Tonnen, z. B. PKW, werden Umleitungsstrecken im Ort eingerichtet.