Schulsporthallen für den Kinder- und Jugendfreizeitsport freigegeben

Nachdem der Freistaat Thüringen den Freizeitsport für Kinder wieder erlaubt und die aktuelle Coronaverordnung am vergangenen Wochenende entsprechend geändert hat, gibt das Landratsamt Wartburgkreis die Schulsporthallen des Landkreises wieder für den Kinder- und Jugendsport der Vereine frei. Der Landkreis hat als Träger der Sporthallen für die Nutzung der Hallen ein einzuhaltendes Hygieneschutzkonzept erstellt. Die Vereine müssen darüber hinaus für den Übungsbetrieb zusätzlich ein sportartspezifisches Konzept erstellen. Dieses Konzept muss vorhanden sein und umgesetzt werden, ist aber nicht vorab beim Gesundheitsamt einzureichen. Viele Vereine hatten bereits im Sommer sportartspezifische Hygieneschutzkonzepte erstellt, diese sollten überprüft werden, ob sie für den Hallenbetrieb entsprechend der Vorgaben der aktuellen Verordnung ausreichend sind.

 

Landratsamt Wartburgkreis